January 19, 2020

10 Gründe für Dynamics 365 2019 Wave 2

geschrieben von
Daniel Schwarze
Am 10. September 2019 kündigte Microsoft an, dass der Legacy-Webclient für Dynamics 365 CRM veraltet ist. Kunden müssen vor dem 1. Oktober 2020 auf Unified Interface umsteigen. Wir erwarten, dass alte Funktionen innerhalb diesen Jahres deaktiviert werden, daher ist eine Aktion dringend zu empfehlen.

Unternehmen, die derzeit Dynamics 365 für Customer Engagement (CRM) verwenden, müssen sich schnell mit dem Übergang zur neuen Benutzeroberfläche von Microsoft auseinandersetzen. Wir haben uns eingehend mit der neuen Benutzeroberfläche beschäftigt und die wichtigsten neuen Funktionen und Updates hervorgehoben, die unserer Meinung nach Ihrer täglichen Erfahrung mit dem System verbessern und Ihnen helfen, Ihre Aufgaben effizienter zu erledigen.

1. Formular-Updates

Aktuelle D365-Benutzer werden einen sofortigen Unterschied im Look and Feel der neuen Benutzeroberfläche sehen. Die Formular-Updates helfen den Benutzern, sich im System zurechtzufinden und Informationen schneller denn je zu finden. Die Benutzer haben jetzt die Möglichkeit Registerkarten zu verwenden und auch die schnelle Erstellung (Quick Create) wurde verbessert, um eine schnellere Eingabe von Informationen zu ermöglichen. Zusätzlich machen die Reduzierung von Leeräumen und eine neue Anordnung das System einfacher erfassbar und anwendbar. Das überwältigende Feedback von Benutzern, die auf die neue Benutzeroberfläche umgestiegen sind ist, dass die Oberfläche sauberer und einfacher zu bedienen ist!

2. Verbesserungen bei Navigation und Ansicht

Die Navigation in der neuen Benutzeroberfläche ist von einem Ribbon am oberen Rand in eine Navigationsleiste am linken Bildschirmrand umgezogen. Der Benutzer muss nicht mehr mehrere Menüebenen durchsuchen, um die gesuchten Informationen zu finden. Zuletzt angesehene und angeheftete oder "Lieblings"-Einträge sind ebenfalls an den oberen Rand der linken Navigationsleiste verschoben worden. Sie werden auch sehen, dass es oben rechts auf dem Bildschirm einige neue Symbole gibt. Aufgabenfluss und Beziehungsassistent wurden hinzugefügt.

3. Rollenbasierte Apps

Das System kann nun rollen- und benutzerspezifisch angepasst werden. Mit einer App können Sie steuern, was der Benutzer im System sieht und nutzt. Sie können die Navigation, die Formulare, die Ansichten usw. rationalisieren. Das bedeutet, wenn Sie ein neues Vertriebsteammitglied einstellen, wird dessen CRM-Instanz automatisch auf das konfiguriert, was für einen Vertriebsmitarbeiter wichtig ist. Die Apps, auf die der Benutzer zugreifen kann, werden durch Sicherheitsrollen gesteuert. Sie können einem Benutzer eine oder mehrere Rollen zuweisen. Ein Beispiel wäre der Manager Ihrer Vertriebs- und Marketingabteilung. Dieser Benutzer könnte über Berechtigungen und Zugriff auf die Rollencenter für Marketing und Vertrieb verfügen.

4. Geschäftsprozess-Flüsse

Business Process Flows gibt es seit 2013, aber dies ist das erste Mal, dass sie ein großes Facelifting erhalten haben. BPFs in Dynamics 365 CRM helfen sicherzustellen, dass alle Benutzer Daten konsistent eingeben und dieselben Schritte innerhalb des Systems befolgen. Es ist eine Roadmap oder ein Leitfaden für einen Geschäftsprozess. Sie stellen die aktuelle Phase eines Vertriebs-, Marketing- oder Serviceprozesses visuell dar. Business Process Flows sehen in der neuen Oberfläche ganz anders aus. Sie nehmen standardmäßig weniger Bildschirmfläche in Anspruch, was eine große Verbesserung darstellt!

5. Task-Flows

Tasks Flows sollen einen Prozess einfacher und schneller ausführbar machen. Ein Task-Flow ist wie ein Assistent, der jemanden durch eine Reihe von Schritten führt. Wenn Ihre Organisation einen gemeinsamen, wiederholbaren Prozess hat, kann ein Task Flow den Prozess und die Dateneingabe rationalisieren. Beispiele: Nachverfolgung einer Verkaufschance; Aktionen nach einem Meeting; Wiederkehrende Kontoüberprüfung

6. Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist ein entscheidender Faktor wenn es darum geht, Geschäftsprozesse zu rationalisieren und die nächsten Schritte für Ihr Unternehmen vorherzusagen. Dynamics 365 for Customer Engagement beinhaltet eine eingebettete Intelligenz, die eine Reihe von Funktionen mitbringt, die die Daten zur Kundeninteraktion innerhalb des Systems kontinuierlich analysieren, um Ihnen zu helfen die Kundeninteraktion besser zu verstehen. Der Beziehungsassistent verfolgt automatisch die täglichen Aktionen und Kommunikationen und generiert Aktionskarten innerhalb des Systems, die dem Benutzer maßgeschneiderte, umsetzbare Einblicke geben. Diese Einblicke können Vorschläge enthalten, wann man einen Lead oder Kunden erreichen kann, E-Mails die noch angesprochen werden müssen, Opportunities die kurz vor dem Abschluss stehen und vieles mehr.

7. Multi-Stream und Entry Based Dashboards

Multi-Stream- und Entity-basierte Dashboards ist eine neue Funktion, die nur in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar ist. Multi-Stream-Dashboards können Streams enthalten, die Daten von verschiedenen Entitäten einziehen. Die Streams werden über eine Ansicht oder eine Warteschlange eingespeist. Wie Sie dem Namen Entity Based Dashboards entnehmen können, sind diese Dashboards entitätsspezifisch, d.h. alle Komponenten auf dem Dashboard gehören zu einer Entität. Diese neuen Dashboards liefern Echtzeitdaten die interaktiv sind und enthalten erweiterte Filterfunktionen.

8. Zeitleisten

Die Zeitleiste ersetzt den Social Pane und ist nur in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar. Hier können Sie Aktivitäten, Notizen und Beiträge sehen, die sich auf den Datensatz beziehen, in dem Sie sich gerade befinden. Hier würden Sie auch auf OneNote zugreifen, wenn Sie die OneNote- Integration verwenden. Die Zeitleiste ist benutzerfreundlicher als der Social Pane - sie zeigt Notizen und Aktivitäten in einer Ansicht an. Sie verfügt außerdem über eine verbesserte Filterung.

9. Unterraster

Die Subgrid-Funktionalität wurde verbessert. Die Subgrids haben eine UI, die für kleinere Bildschirme und Touchgeräte freundlicher ist.

10. Suchfunktionalität

Wenn Sie jemals mit dem Suchen, Filtern und Nachschlagen in Dynamics CRM frustriert waren, sind Sie nicht allein. Mit der neuen Relevanzsuche erhalten Sie schnellere und umfassendere Suchergebnisse. Wenn Sie jetzt suchen, erhalten Sie eine vollständige Liste mit Informationen aus mehreren Entitäten, die nach Relevanz sortiert sind. Relevanz-Suche:

  • Verbessert die Leistung mit externer Indizierung
  • Findet Übereinstimmungen mit einem beliebigen Wort des Suchbegriffs in einem beliebigen Feld der Entität. Die Treffer können ähnliche Wörter wie Firma oder Unternehmen enthalten.
  • Die Ergebnisse werden in einer einzigen Liste angezeigt und nach Relevanzfaktoren wie der Anzahl der gefundenen Wörter sortiert.
  • Übereinstimmungen werden in der Ergebnisliste hervorgehoben.

RED

VILLE